Unser Paradiesgartl in der Wachau transformiert vom Obstbaubetrieb zum geschlossenen Hoforganismus. Autarkie im Energiebereich und Aufbau einer Gemüseproduktion mittels Market Gardening sind die nächsten Schritte um mit fortschreitendem Klimawandel auch in Zukunft Lebensmittel herzustellen. Hildegard von Bingen hat uns den wunderbaren Begriff für Grünkraft (Viriditas) geschenkt und wir haben daraus den Grundsatz „in Viriditas veritas“ geformt.

Unser Obstgarten in der Wachau ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Derzeit bewirtschaften wir auf rund 2,5 ha Fläche ca. 430 Bäume – davon sind die meisten Marillenbäume. Neben den Hauptsorten Ungarische Beste und Klosterneuburger werden auch viele weniger bekannte Sorten, wie z.B. Schafbergmarille, Schöne vom Göttweigerberg oder Frühe vom Hinterholzer, gehegt und gepflegt. Seit 2008 verfolgen wir den Ansatz einen geschlossenen Hoforganismus aufzubauen. Vereinfacht: so wenig wie möglich von außen einbringen, trotzdem produktionsfähig bleiben und die landwirtschaftliche Resilienz zu erhöhen.


Das Agreement:

Einmalzahlung in Höhe von € 50.000,-
5% der jährlichen Ernte für die Dauer von 10 Jahren
Freie Auswahl an Produkten aus dem Sortiment
Vorkaufsrecht bei zukünftigen Ernteanteilen


Wir haben schon einiges erledigt

  • Demeterzertifiziert und Gemeinwohlgeprüft
  • Humusaufbau und CO2 Bilanz positiv
  • Kein Kunstdünger und chemisch-synthetische Spritzmittel
  • Kein Steuergeld in der Lebensmittelproduktion (FMB)
  • Enkeltauglich und nachhaltig

Unsere nächsten Ziele

  • Autark im Energiebereich durch PV-Anlage und Batteriespeicher
  • Permanente Wasserversorgung durch Brunnen und Zisternensystem
  • Neuer Betriebszweig: Gemüseproduktion mittels Market Gardening

Dein möglicher Beitrag und Vorteil

  • Exitstrategie für: Geld erzeugt Geld und zerstört dabei unsere Lebensgrundlage
  • Start in den Positivkreislauf: Geld erzeugt sinnbehaftete Waren
  • Ernährungssouveränität durch Zugriff auf Lebensmittel
  • Besserer Inflationsschutz gegenüber permanentem Kaufkraftverlust am Sparbuch
  • Aktives Engagement für eine bessere Zukunft

Herbert Szyhska
3511 Furth bei Göttweig Austraße 151/5
Tel. +43 676 311 95 90
E-Mail:

Infoblatt (PDF)